CoreTeka Automotive Crash Test #2

CoreTeka hat einen weiteren Startup Crash Test # 2 durchgeführt

Am 6. Juni fand im Kreativraum Chasopys eine Veranstaltung statt. Dabei waren IT-Unternehmer, die an Automobilprojekten auf einer Seite zusammenarbeiten.

Aleksandr Isachenko, Geschäftsführer und Mitgründer von CoreTeka, startete die Veranstaltung. Das Unternehmen führt Innovationen im Automobilgeschäft systematisch ein, unterstützt die ukrainische Automotive-IT-Community und ist Veranstalter einer Reihe von Themenveranstaltungen.


Alexander hat viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie gesammelt, darunter sein eigenes Startup DriverNotes – eine mobile App für Fahrer, die in ihrem Segment auf dem GUS-Markt führend ist.

Alexanders Rat und Mentoring wurden von den Teilnehmern und Besuchern der Veranstaltung sehr geschätzt.

„Dank Mentorschaft und Beratung von Alexander Isachenko habe ich die Vision meiner Zielgruppe verändert, die realen Volumen des Markts bewertet und die einen Schub in der Entwicklung des Projektes gemacht hat“
Yuri Godunok, Geschäftsführer KAI Vision

Der Inhaltsteil wurde von Oleg Nalyvayko, Engagement Manager bei Infopulse Ukraine, vertreten. Oleg teilte seine Vision des Themas „Perspektiven für Kognitives Computing in der Automobilindustrie“, gab Hinweise, welche Nischen relevant sind und in welchen es schwierig sein wird, mit Autogiganten zu konkurrieren, die Milliarden von Dollar in Cognitive Computing investieren.

Der erste von Teilnehmern war Yury Godunok, CEO von KAI Vision mit dem Bericht „Steuerung des Straßenverkehrs mit CCTV-Kameras“.


Victor Kmita, CEO von XM ^ online, stellte seinen Bericht über das Thema „Wie man ein Ökosystem von Dienstleistungen für die Autobesitzer aufbauen kann“ vor.

Julia Yarotskaya, eine CMO in Isee.com.ua, hat die Serie von Berichten mit dem Projekt „Signalisierung der neuen Generation“ abgeschlossen, die auf einem Gerät basiert, das mit den Basisstationen von Mobilfunkbetreibern kommuniziert und dem Besitzer sowohl im Falle einer Gefährdung des Fahrzeugs für einige Sekunden signalisiert als auch im Falle des Blockieren der Funkkommunikation.

Teilnehmer und Gäste, die traditionell Entwickler, Unternehmer, Besitzer der mittleren und großen Unternehmen waren, hatten eine Gelegenheit, Fragen zu Referenten zu stellen, nützliche Bekanntschaften zu machen und eine gute Zeit in der Gesellschaft von Gleichgesinnten zu verbringen.

Veranstalter war die Firma CoreTeka, die sich mit der Einführung von Innovationen im Logistik-, Handels- und Automobilgeschäft beschäftigt. Dies ist die zweite derartige Veranstaltung, die in diesem Jahr organisiert wurde.

suchen Sie etwas Interessantes?

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALUNGEN